Klausurtagung 2012: Regensburg

Junge Union Freising unterstützt Ziel der „Energieautarkie 2035“ im Landkreis

Der Kreisverband der Jungen Union Freising hielt am Wochenende des 14. und 15. April mit insgesamt 15 Teilnehmern seine diesjährige Klausurtagung in Regensburg ab. Hauptaugenmerk lag auf der Ausarbeitung eines Energiekonzepts zur Erreichung des Ziels der „Energieautarkie 2035“ im Landkreis Freising. Unter Energieautarkie versteht man, dass der Energieverbraucher lokal verfügbare Energieträger und -quellen nutzt und so nicht von externen Energielieferungen abhängig ist. Das Energiekonzept soll insbesondere Möglichkeiten des Einsatzes erneuerbarer Energien sowie Energieeinsparpotentiale aufzeigen. Neben intensiver Diskussion über kommende Infrastrukturaufgaben standen vor allem die thematische und organisatorische Ausrichtung des weiteren Jahres 2012 auf der Tagesordnung.